Zielgerichtete Hilfe kommt gut an

Schon kurze Zeit nach der Einführung des Förderprojektes "Notfallfonds" im Frühjahr 2012 war klar, dass es sich hierbei um ein Projekt der Zukunft handelt. Die schnelle, unkomplizierte und zielgerichtete finanzielle Hilfe kommt bei den Studierenden gut an. Zweckgebundene Einmalzahlungen, die zu 100% als Zuschuss gelten und daher auch im Normalfall nicht zurück gezahlt werden müssen, helfen schnell und unbürokratisch durch die Phase schlimmster finanzieller Not hindurch und lassen den betroffenen Studierenden wieder mehr Raum und Luft fürs Studium.

So zeigt sich das Projekt "Notfallfonds" schon früh als wichtige Ergänzung des Förderportfolios des Studentenhilfe München, was nicht zuletzt durch die stetig steigende Zahl der gestellten Förderanträge bewiesen wird.